Marginerhöhung aufgrund britischer Parlamentswahl in Premium Konten

von · 06. Jun. 2017

Sehr geehrte Trader und Traderinnen,

die Unabwägbarkeiten mit Blick auf die britischen Neuwahlen am Donnerstag, den 08. Juni 2017 bergen die Gefahr, erhöhte Volatilität und Turbulenzen an den Finanzmärkten hervorzurufen

Vor diesem Hintergrund wird am Donnerstag, den 08. Juni 2017 die erforderliche Margin für die folgenden Instrumente (und deren Spreadbetting Äquivalente) jeweils eine Stunde vor Marktschluss zeitweise auf das 4-Fache erhöhen:

Betroffene Instrumente:

  • INDEX CFDs: GER30, FRA40, UK100, ESP35, EURO50, GERTEC, ITA40, NETH25, SWI2

Darüber hinaus gilt für die folgenden Instrumente (und deren Spreadbetting Äquivalente) ab 22:00 Uhr MEZ am Donnerstag, den 08. Juni 2017 eine Marginerhöhung auf das 2-Fache:

FOREX: EURGBP, GBPUSD, GBPAUD, GBPCAD, GBPCHF, GBPJPY, GBPNZD

Sollten Sie in den oben aufgeführten Instrumenten offene Positionen besitzen, empfehlen wir Ihnen, das Marginlevel auf Ihrem Konto zu überprüfen und, falls erforderlich, Ihre Positionen am Donnerstag, den 08. Juni 2017 spätestens 1 Stunde vor Marktschluss für das jeweilige Instrument zu verringern. Für die obigen Forex-Paare ist der letztmögliche Zeitpunkt hierfür entsprechend 22:00 Uhr MEZ.

Indem Sie Ihr Marginlevel am Donnerstag, den 08. Juni 2017 mindestens über 400% halten, stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Margin verfügen, um die Positionen zum Zeitpunkt der Marginanhebung noch aufrechtzuerhalten und einen automatischen Stop-Out aufgrund dieser Erhöhungsmaßnahme zu vermeiden.

Prüfen Sie Ihr Konto dementsprechend, um zu gewährleisten, dass ausreichend Margin zur Offenhaltung Ihrer Positionen vorhanden ist. Sie können eine zusätzliche Kapitalisierung Ihres Kontos in Betracht ziehen, um das Stop-Out Risiko zu reduzieren.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr QTrade Team

einsortiert in: Handelszeiten

Add a Comment