ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Leider keine Beiträge vorhanden
Was sind bitcoins?

Bitcoin-CFDs: Was hat es damit auf sich und warum bieten nicht alle Broker Bitcoins an?

Bitcoins sind derzeit in aller Munde. Dabei handelt es sich um eine Alternativwährung die den etablierten Währungen wie US-Dollar oder Euro Konkurrenz machen soll. Allerdings ist die derzeitige Marktkapitalisierung von Bitcoins mit 10 bis 15 Milliarden US-Dollar verschwindend gering. Bei US-Dollar oder Euro liegen allein die täglichen Handelsvolumina bei einer Billion und mehr. Extreme Schwankungen […]

0 Kommentare

Bretton Woods: Ein entscheidender Tag für alle Forex-Trader

Das System von Bretton Woods wurde im Jahr 1944 vor Ende des zweiten Weltkrieges eingeführt um für eine Stabilität der internationalen Währungen zu sorgen. Dieses System wurde fast 25 Jahre lang aufrecht erhalten und sollte vorwiegend dazu dienen, das zerstörte Europa nach dem Krieg wieder neu aufzubauen. Dafür wurde der Internationale Währungsfonds (IWF) gegründet, zu […]

0 Kommentare

Buy Limit-Orders im Check! Wie funktioniert diese Ordervariante?

Bei einer limitierten Order legen Sie einen Mindestkurs fest. Nur zu diesem Kurs oder „besser“ darf die Order ausgeführt werden. Ist der an der Börse gerade zu erzielende Kurs höher (Kauflimit) bzw. niedriger (Verkauflimit) und damit ungünstiger als in Ihrer Limitorder festgelegt, wird keine Transaktion getätigt. Ein Kauflimit (Limit buy) wird also nur ausgeführt, wenn […]

0 Kommentare

CFD Trading für Einsteiger: Wie funktioniert eine Buy-Stop Order?

Mit einer Stopp-Order erteilt man eine preisabhängige Order. Im Prinzip handelt es sich um eine Market-Order, die erst nach Erreichen eines definierten Preises ausgelöst wird und solange unsichtbar für andere Marktteilnehmer ruht. Beispiel einer Kauf-Stopp bzw. Buy-Stop Order: Aktueller Kurs: 71,29 US-Dollar Buy-Stop: 73,69 US-Dollar Erklärung: Wenn Sie sich aufgrund einer positiven charttechnischen Formation dazu […]

0 Kommentare

CFD- und Forex-Handelszeiten – Trader sind nicht an den Heimatmarkt gebunden

Trader älterer Generationen werden sich noch an die Zeit erinnern, als Aktien und andere Finanzmarktprodukte einzig im Präsenzhandel an der Börse gehandelt wurden. Damals war der Gang zur Bank des Vertrauens unerlässlich, damit der persönliche Bankbetreuer einen Kaufs- oder Verkaufsauftrag an den Broker an der Börse weiterleiten konnte. Aufgrund des Aufwands war es hierbei durchaus […]

0 Kommentare

CFD-Trading 2014: Was bringt das neue Jahr?

Das neue Jahr steht noch ganz am Anfang und bisher hat der DAX eher nachgegeben. Laut einer Umfrage sehen die meisten Vermögensverwalter jedoch einen DAX-Stand von über 10.000 Punkten in 2014. Auch ich erwarte, dass der DAX diese psychologisch wichtige Marke erreichen wird, jedoch nicht ohne eine vernünftige Korrektur danach. Aufgrund der medialen Aufmerksamkeit, dürften […]

0 Kommentare

CFD-Trading oder Forex-Trading: Was ist besser?

Einsteiger in das Thema Trading sprechen oft davon, ob man lieber CFDs (Contracts for Difference) oder Forex (Devisen) handeln sollte. Rein vom Produkt her, gibt es keine Unterschiede. CFDs beziehen sich auf Indizes, Zinsen, Aktien und Rohstoffe während Forex den Devisenhandel abbildet. Kurz gesagt, handelt es sich lediglich um verschiedene Anlageklassen. Man kann also nicht […]

0 Kommentare

Was ist eigentlich ein CFD Broker?

Bei einem CFD Broker können Trader Contracts for Difference handeln, einer modernen Variante derivater Handelsinstrumente. Einen CFD muss man sich wie einen Optionsschein oder Knock-out vorstellen, der zu einem preislichen Bruchteil des Basiswertes an dessen Bewegungen überproportional partizipiert. CFDs wurden erst in den 2000er Jahren entwickelt und sollten von einem CFD Broker auf diverse Basiswerte […]

0 Kommentare

CFDs: Wichtige Fragen und Antworten über CFDs Teil 5

Frage: Wieso werden für CFDs keine WKNs mit angegeben? Antwort: CFDs besitzen keine WKNs, da Sie nicht an der Börse, sondern außerbörslich gehandelt werden. Frage: Wer legt die Kurse fest? Antwort: Der CFD-Kurs wird vom jeweiligen CFD-Broker festgelegt. Dabei ist der CFD-Kurs nahezu identisch mit dem Kurs des Basiswertes (es gibt lediglich Abweichungen von wenigen […]

0 Kommentare

CFDs: Wichtige Fragen und Antworten über CFDs Teil 4

Frage: Woher bekomme ich Informationen und Kurse? Antwort: CFDs, die in England schon Nr. 1 unter den Anlageprodukten sind, erfreuen sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Somit steigt auch das Informationsangebot in diesem Bereich. Neben den großen Finanzportalen (Onvista, Finanztreff) erhalten Sie auch in einigen bekannten Online-Medien (CFDs-Kompakt.de; CFD-Brief.de) vielfältige Informationen zu CFDs. Frage: Wie […]

0 Kommentare

CFDs: Wichtige Fragen und Antworten Teil 3

Frage: Auf welche Basiswerte gibt es CFDs? Antwort: CFDs gibt es auf nahezu alle Basiswerte. Sie haben somit die Möglichkeit, neben Aktien und Indizes die Boom-Themen „Rohstoffe“ und „Devisen“ zu handeln – und alles bei einem Broker! Deutsche, europäische und amerikanische Aktien Indizes: DAX, DowJones, Nikkei, FTSE, etc. Devisen: EUR/USD, EUR/JPY, EUR/GBP etc. Rohstoffe: Gold, […]

0 Kommentare

CFDs traden für Anfänger

Beim Trading mit Differenzkontrakten (Englisch: Contract for Difference oder CFD) können Anleger von den Kursbewegungen einzelner Basiswerte profitieren – falls sie die richtige Position eröffnet haben. Natürlich setzt dieses Trading einiges an Wissen, Übung und Erfahrung voraus, schließlich sind auch Verluste möglich. Wer aber umsichtig vorgeht, hat hier eine gute Chance. Wie funktioniert ein CFD? […]

0 Kommentare

CFDs: Wichtige Fragen und Antworten Teil 2

Frage: Ab welchem Kapitaleinsatz lohnt sich der Handel mit CFDs? Antwort: Ab 1000-2000 EUR erscheint der Handel mit CFDs sinnvoll. Die meisten CFD-Broker verlangen ohnehin eine Mindestkontoeinlage von 3000 EUR. (Hinweis: Bei QTrade liegt die Mindesteinlage bei 250 EUR). Frage: Wieso fallen CFDs in eine Hohe Risikoklasse? Antwort: Das Trading mit CFDs ist hochspekulativ. Wenn […]

0 Kommentare

CFDs: Wichtige Fragen und Antworten Teil 1

Frage: Was ist ein CFD? Antwort: Contracts for Difference (zu Deutsch: Differenzkontrakte) spiegeln einen Aktienhandel wider, ohne dass der Trader die Aktien selbst besitzt. Der Handel wird über spezielle CFD-Broker abgewickelt und findet nicht physisch über Aktien statt, sondern immer in Form eines Barausgleiches. Seinen Gewinn bezieht der Trader aus der Differenz zwischen Ankaufsund Verkaufspreis. […]

0 Kommentare

Sparer verlieren ihr Geld dank Niedrigzinsen und lassen Alternativen außer Acht

Anleger, die noch immer nicht erkannt haben, dass es Zeit ist, sich für neue Investionsmodelle wie Differenzkontrakte (CFDs) oder Instrumente des Devisenmarktes zu interessieren, sollte derzeit die Sachlage am normalen Zinsmarkt einer genauen Betrachtung unterziehen. Diese Vorgehensweise kann so manchem potentiellen CFD-Trader zeigen: Tagesgeld- und Sparkonto bringen derzeit keine Rendite. Und das ist noch eine […]

0 Kommentare
Kanadischer Dollar

US-Behörde plant angeblich für 2014 Sanktionen wegen Devisenmanipulationen

Langsam tut sich etwas im Skandal um die inzwischen teilweise nachgewiesenen Manipulationen des Devisenmarktes, die weltweit für großes Aufsehen bei Medien und Anlegern geführt hatten. Und letztlich auch bei der Justiz, wie die aktuellen Berichte aus den USA deutlich machen. Denn es heißt– so eine Meldung der Bloomberg News –, das US-amerikanische Justizministerium plane scheinbar […]

0 Kommentare

Großbritannien gegen EU-Pläne für neue Devisenmarkt-Regeln

Anleger, die den Devisenhandel – ob direkt mit Währung bestimmter Staaten oder über das Traden mit Devisenpaaren im Forex– und CFD-Sektor bevorzugen – nutzen, um Rendite zu erreichen, müssen stets das große Ganze im Blick behalten. Dass diese scheinbar offensichtliche Tatsache nicht oft genug betont werden kann, haben die Manipulationen am Devisenmarkt durch internationale Großbanken […]

0 Kommentare
Buch zum lernen

Kleinanleger und Devisenhandel? Auch das geht zusammen!

Die Gerüchteküche für Anleger brodelt ständig. Eines dieser Gerüchte besagt, dass selbst Anleger mit wenig Eigenkapital gute Gewinne erwirtschaften können. Nun muss zwangsläufig jeder Händler selbst entscheiden, welche Summe er oder sie für wenig hält. Zutreffend aber ist trotzdem, dass gerade der Devisenhandel Chancen bietet, um mit geringem Einsatz hohe Gewinne zu erzielen. Wie sonst […]

0 Kommentare

Virtueller Devisenhandel – so veränderte sich die Branche

Moderne Kunden können sich heute gar nicht mehr vorstellen, wie aufwendig der Forex-Handel früher war für Anleger. Ganz zu schweigen vom Aufwand beim Traden mit Differenzkontrakten, den CFD. Erst durch die Schaffung der digitalen Handelswege wurde es überhaupt möglich, dass Kleinanleger in diesen lukrativen (aber natürlich durchaus auch mitunter riskanten) Marktbereichen aktiv werden konnten. Trader […]

0 Kommentare

Was versteht man eigentlich unter Devisen und dem Forex-Handel?

Wer sich bereits ein wenig mit der Materie auskennt, wird die einleitende Frage möglicherweise etwas belustigt zur Kenntnis nehmen. Anleger, die bisher auf Anlageformen wie Aktien setzten, müssen mit dem Begriff des Devisenhandels dennoch nicht vertraut sein. Devisen, das sind Währungen. Vor Einführung der Gemeinschaftswährung Euro gab es deutlich mehr europäische Währungen (Devisen). Trotz Euro […]

0 Kommentare

Devisenhandel für Einsteiger

Mit mehr als fünf Billionen US-Dollar Tagesumsatz ist der Devisenmarkt mit Abstand der größte Finanzmarkt auf der Welt. Konzerne, Banken, Broker, institutionelle und private Trader sind die aktiven Teilnehmer, die je nach aktueller wirtschaftlicher und politischer Situation eine Währung kaufen oder verkaufen. Die hohe Liquidität, der freie Zugang, die Markttransparenz und die Tatsache, dass der […]

0 Kommentare

Vorteile und Gefahren des Devisenhandels

Der nachfolgende Abschnitt soll Ihnen dabei helfen die Vorteile aber auch die Gefahren des Devisenhandels zu verstehen. Nur so kann man wirklich den Markt erfolgreich handeln, wenn man sich der Vorteile bewusst ist, aber auch die Gefahren und deren Lösungen kennt. Vorteil Nr. 1.: Hohe Liquidität Der Devisenhandel bietet wie bereits eingangs erwähnt eine sehr […]

0 Kommentare

Der richtige Handel mit Demokonten bei CFD- und FX-Brokern

In meinem letzten Artikel hatte ich über den Handel mit Demokonten gesprochen. Die meisten Trader verwenden die beliebten Plattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 und kennen daher die Demos, weswegen ich nicht näher darauf eingehen werde. Wer sie nicht kennt, kann hier die Plattformen kostenlos auch testen. Der Handel sollte mit kleinen Echtgeldkonten geübt werden […]

0 Kommentare

Warum der Handel auf Demokonten Gefahren in sich birgt

Viele Trader handeln zu Beginn auf Demokonten und testen ausgiebig ihre Strategien. An sich ist das nicht verkehrt, da man dadurch ein Gefühl für den Markt bekommt und sich auch in die Plattform einarbeiten kann. Die meisten Handelsplattformen benötigen eine gewisse Einarbeitungszeit und nichts ist ärgerlicher beim Trading, als wenn man einen Gewinn in einen […]

0 Kommentare

Eurex-Börse steigt in den FX-Direkthandel ein

Hinter dem Kürzel „Eurex“ verbirgt sich die European Exchange. Die Börse gilt als eine der größten ihrer Art weltweit im Bereich der Terminbörsen, an denen Trader mit Optionen auf der einen und Futures auf der anderen Seite Handel betreiben. Um die eigene internationale Position weiter auszubauen, hat man sich entschieden, ab dem 7. Juli 2014 […]

0 Kommentare
Flagge der EU

Devisenmarkt reagiert auf mögliche EZB-Maßnahmen

Devisenhändler erwarten dieser Tage mit großer Spannung die neuesten Meldungen aus Frankfurt am Main. Denn dort hat die Europäische Zentralbank ihren Sitz. Einmal pro Woche kommen die Mitglieder des EZB-Rats zu Sitzungen zusammen, um über mögliche Korrekturen der bisherigen Geldpolitik zu diskutieren. Federführend ist dabei stets Ratspräsident Mario Draghi, der in den vergangenen Wochen immer […]

0 Kommentare
Chartanalyse

Exotische Handelsinstrumente? Angst ist ein schlechter Berater

Sie sind Devisenhändler und zugleich als Trader von Differenzkontrakten aktiv? Dann kennen Sie sich als Anfänger auf jeden Fall bereits ausreichend mit den so genannten Majors aus. Selbige bezeichnen Währungspaare wie USD/EUR, EUR/GBP oder USD/GBP. Aber was ist mit all den Devisenpaaren, die eben nicht zum Markt-Standard gehören? Kurzum, welche Asset-Klassen gibt es über die […]

0 Kommentare
Flagge der Eurozone

EZB wägt Zinssenkung im Juni ab

Über die möglichen Folgen der Ratssitzung der Europäischen Zentralbank am 08. Mai 2014 war im Vorfeld reichlich spekuliert worden. Mancher Beobachter forderte, die EZB müsse dringend etwas gegen das steigende Deflationsrisiko unternehmen. Andere Analysten forderten eine erneute Lockerung der Geldpolitik, um so unter anderem die Kreditvergabe in der Euro-Zone zu vereinfachen und stärker in Gang […]

0 Kommentare

Echtgeld-Demokonto: Der Trick mit dem Echtgeld-Demokonto! Teil2

Fallen Sie nicht auf dubiose Angebote im Internet mit tollen Renditen herein. Sehen Sie immer nach wo der Anbieter sitzt und ob er eine Lizenz seitens der BAFIN oder englischen FCA besitzt. Lassen Sie sich Kontoauszüge zeigen, die im besten Fall vom Broker oder Notar beglaubigt sind. Achten Sie darauf wo der Broker des Anbieters […]

0 Kommentare

Echtgeld-Demokonto: Der Trick mit dem Echtgeld-Demokonto Teil1

Vor Kurzem habe ich etwas erfahren, das ich selbst kaum glauben konnte. Ein Broker erzählte mir, dass derzeit eine Betrugsmasche läuft durch Demokonten, die als Livekonto gekennzeichnet sind. Trader bieten über Webseiten den Handel von Konten (Managed Accounts) an. Meist erfolgt dies unreguliert und über Broker in weniger bis wenig regulierten Destinationen. Kunden werden mit […]

0 Kommentare

ECN Konto im Check: Woran erkennt man ein ECN Konto bei einem ECN Broker?

Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Finanztransaktionssteuer droht in Deutschland und zehn weiteren Ländern zu kommen. Nach dem aktuellen Gesetzentwurf nach zu urteilen, dürfte der Handel mit Devisen ausgenommen werden. Dies wird für viele Trader einen Wechsel hin zu Devisen (Forex) bedeuten. Daher möchte ich in diesem Artikel über den ECN Handel sprechen. Der ECN Handel […]

0 Kommentare

Bester ECN Broker: Wie finde ich einen guten ECN Broker?

Liebe Leserinnen, Liebe Leser, zugegeben die Wahl des richtigen ECN Brokers ist sehr schwierig. Es gibt viele Broker die damit werben ein ECN Netzwerk zu besitzen. Doch nicht alle haben wirklich viele Liquiditätsgeber und sind damit eher als STP Broker zu bezeichnen. Ein STP Broker hat zwei bis drei Liquiditätsgeber, während ein ECN Broker ein […]

0 Kommentare

ECN Broker mit Endlos Demokonto

Liebe Leserinnen, Liebe Leser, immer wieder kommt die Frage auf, ob man ein Demokonto auch als Endlosdemokonto verwenden könne. In der Regel geht dies nicht, da die Demokonten des MetaTrader 4 auf 30 Tage Laufzeit begrenzt sind. Dies hat den Hintergrund, dass die Demokonten sehr rechenintensiv sind und die Broker daher nicht Zehntausende Demokonten parallel […]

0 Kommentare

ECN Broker mit MetaTrader 4: Ist das möglich?

Liebe Leserinnen, Liebe Leser, in einigen Foren ist zu lesen, dass ECN Brokerage nur auf eigens entwickelten Plattformen möglich wäre, aber nicht auf dem MetaTrader 4. Broker die ECN über MetaTrader 4 bieten würden, wären unseriös und werden teilweise sogar als Lügner bezeichnet. Ich möchte daher diesem Trugschluss in diesem Beitrag gerne auf den Grund […]

0 Kommentare
Kanadischer Dollar

Commodity Currencies und der Einfluss des Rohstoffmarkts

Der Devisenmarkt ist voll mit Fachbegriffen. Zumindest die Basics unter diesen Termini sollten Tradern bekannt sein, um im eigenen Interesse die richtigen Entscheidungen beim Handel treffen zu können. Den bekanntesten Begriffen wie den „Majors“, „Minors“ oder den gängigen Spitznamen wie dem „Greenback“ im Falle des US-Dollars haben wir uns an anderer Stelle ausgiebig gewidmet. Auch […]

0 Kommentare
Tageskurs Dax

Future-CFDs versus Kassa-CFDs – Unterschiede, Vor- und Nachteile

Zunächst einmal kann gesagt werden, dass es sich im Grunde bei allen Differenzkontrakten im eigentlichen Sinne um verbindliche Verträge zwischen zwei Parteien – also dem Anbieter und dem Anleger – geht. Doch nicht jeder Trader verfolgt das Ziel, tagesaktuell Investitionen vorzunehmen, um von eher kurzfristigen Kursentwicklungen zu profitieren. Deshalb hat sich im Bereich der Derivatgeschäfte […]

0 Kommentare

Leitwährung im Wandel? Wo stehen wir heute?

Über Jahrzehnte hinweg wurde der Forex–Markt weitgehend vom US-Dollar dominiert. Als wichtige Weltwirtschaft tauschten die Anleger weltweit oft schon beim kleinsten Hinweis auf eine drohende Wirtschaftskrise wie eine Inflation ihre Rücklagen in Dollar ein. Nicht selten mit dem Ergebnis, die heimische Wirtschaft noch weitaus dramatischer unter Druck zu setzen. Auch heute noch wird der Devisenmarkt […]

0 Kommentare

Die Leitwährungen – bei Tradern begehrt und wichtig für den Markt

Anfänger werden im Forex-Bereich sehr schnell erkennen, dass es begehrte und weniger beliebte Devisen auf dem Markt gibt. Irgendwann landen Broker-Kunden beim Begriff der „Majors“. Gemeint sind damit die meist gehandelten Währungen, die zugleich normalerweise auch als Leitwährungen bezeichnet werden können. Lange Zeit war der internationale Devisenmarkt vor allem vom US-Dollar geprägt. Doch die Globalisierung […]

0 Kommentare

Stop-Loss-Orders: Ihre Absicherung bei deutlichen Kursänderungen

Viele Extras können Händler von Forex-Instrumenten und CFDs einsetzen, um ihre Gewinnchancen zu verbessern oder – das genaue Gegenteil – Verlustgefahren zu umgehen. Was auf anderen internationalen Finanzmärkten längst gang und gäbe ist, setzt sich bei deutschen Anlegern zum Teil erst allmählich durch. Stop-Loss–Orders sind ein Extra für Trader, die kontrolliert Geld über Handelsplattformen investieren […]

0 Kommentare

Lot-Größen beim Forex-Handel: das Minimum für den Einstieg

Ich möchte mit Devisen handeln und interessiere mich zudem für Differenzkontrakte (CFD) – ist diese Entscheidung getroffen, glauben viele Anleger, bereits die wichtigste Grundlage geschaffen zu haben für den angestrebten Erfolg als Händler. In gewisser Weise ist diese Einschätzung zutreffend. Doch die eigentliche Arbeit beginnt erst, wenn man sich endgültig für den aktiven Handel entschieden […]

0 Kommentare

CFD- und Forex-Handelszeiten – Trader sind nicht an den Heimatmarkt gebunden

Trader älterer Generationen werden sich noch an die Zeit erinnern, als Aktien und andere Finanzmarktprodukte einzig im Präsenzhandel an der Börse gehandelt wurden. Damals war der Gang zur Bank des Vertrauens unerlässlich, damit der persönliche Bankbetreuer einen Kaufs- oder Verkaufsauftrag an den Broker an der Börse weiterleiten konnte. Aufgrund des Aufwands war es hierbei durchaus […]

0 Kommentare

Investitionsbereitschaft beim Forex-Trading – welche Vorgehensweise ist sinnvoll?

Der erfolgreiche Handel mit Devisen, aber auch mit anderen Finanzprodukten, hängt von vielen Faktoren ab. Vorsicht ist beispielsweise auch hier die Mutter der Porzellankiste. Diese Aussage wiederum bezieht sich nicht ausschließlich auf einzelne Orders oder Trades. Vielmehr müssen Trader schon im Moment der Kontoeröffnung und vor den ersten Transaktionen bewusst abwägen, welche Summen sie zu […]

0 Kommentare

Forex Traden lernen – Tipps für Anfänger

Isaac Newton, weltbekannter Physiker und Entdecker der Gravitation, sagte einmal, es wäre kein Problem, die Bahnen der einzelnen Körper am Himmel zentimeter- und sekundengenau zu berechnen, wohl aber sei es ein Problem, wolle man herausfinden, wohin die verrückte Menge die Börsenkurse in den nächsten Tagen und Wochen treiben würde. Wer sich mit dem Traden von […]

0 Kommentare
Forex Trader in Deutschland

Forex Trader in Deutschland: Eine interessante Studie

Es gibt eine neue interessante Studie von der Firma Investmenttrends aus Australien. Darin wurde der deutsche CFD– und Forex-Handel untersucht. Die Autoren der Studie kamen zu dem Schluss, dass derzeit etwa 43.000 aktive CFD-Trader in Deutschland leben sowie schätzungsweise 30.000 Forex-Trader. Während die Zahl der CFD- und Forex-Trader im Jahr 2011 noch um 33 Prozent […]

0 Kommentare

Nie mehr versteckte Gebühren: Hohe Transparenz von Devisen

Ähnlich wie CFDs sind auch Währungen sehr transparent. Sie bezahlen keine Gebühren für die Order und sind damit Zertifikaten voraus. Außerdem können Währungen 24 Stunden, fünf Tage die Woche gehandelt werden. Dadurch können auch Stoppkurse ständig ausgeführt werden und es besteht nicht wie bei Zertifikaten das Risiko, dass Sie unglücklich ausgestoppt werden. Zudem kann man […]

0 Kommentare

Gastkommentar von Termintrader.com: Kampf mit harten Bandagen

Bereits in zwei Ausgaben unseres Trading-Newsletters (13. April und 2. Juni) berichteten wir von den drastischen Maßnahmen, die MetaQuotes – Entwickler der beliebten MetaTrader 4 Plattform – derzeit gegen Unternehmen ergreift, mit denen MetaQuotes bisher kooperiert hat oder die zumindest geduldet wurden. An dieser Stelle ist klarzustellen, dass es laut MetaQuotes wohl niemals eine offizielle […]

0 Kommentare

Gastartikel Termintrader.com: Luxus, Meer & Sonnenschein

Luxus, Meer & Sonnenschein – Gab’s da eine Krise? Als Alfred und ich auf dem Flughafen von Larnaca landen steht zuerst die Grenzkontrolle an. Die gut gelaunten Beamten werfen einen flüchtigen Blick auf unsere Ausweise und wünschen uns dann auf Deutsch einen schönen Urlaub. Auch am Mietwagenschalter kurz später kein Verdruss oder negative Gefühle gegenüber […]

0 Kommentare

Gastbeitrag Termintrader.com: Gipfeltreffen der Forex-Elite

Wenn sich am 29. und 30. Mai die Tore des Grand Resort Hotel Limassol öffnen, trifft sich in Zypern die internationale Forex-Branche. Es handelt sich dabei um die größte Veranstaltung dieser Art: Über 1500 Fachbesucher und 60 Aussteller werden erwartet. Auf der Agenda stehen keine Vorträge über Trading-Themen im engeren Sinne, sondern über neue Trends, […]

0 Kommentare

Gastanalyse: S&P500-Future-Stundenchart und DAX-Future-30 Minutenchart

S&P500-Future  –  Stundenchart Der S&P500-Future mußte sich gestern lange bitten lassen, und er hat auch noch einmal ernsthaft das braune Pullback an die letzte obere Formationsbegrenzung angetestet. Dann aber hat er die Erwartung, die wir mit diesem neuen oberen Ausbruch verbunden haben, schließlich doch noch erfüllt. Den Bruch des steileren roten Aufwärtstrends konnte er in […]

0 Kommentare

CFDs bieten geringe Handelsgebühren durch enge Spreads und Null Gebühren

Bereits früher wurde über den Abstand zwischen dem Geld- und Briefkurs, auch bekannt unter dem Namen Spread (englisch für Abstand) gesprochen. Die Spreads sind bei CFDs mittlerweile sehr eng, jedoch immer noch etwas höher als bei den Futures. Allerdings muss man auch sehen, dass bei CFDs keine Kosten für den Handel entstehen. Dies ist bei […]

0 Kommentare

Der Goldstandard als Vorläufer des modernen Forex-Handels

Die Ursprünge der Verwendung von Gold als Währung gehen bis ins sechste Jahrhundert vor Christus zurück. Damals hatte König Krösus die Idee, Gold einzuschmelzen und in Form von Münzen an sein Volk auszugeben, um dadurch ein offizielles Zahlungsmittel zu schaffen. Der Vorteil von Gold als Währung gegenüber damaligen Alternativ-Währungen wie Salz, Getreide, Diamanten oder anderen […]

0 Kommentare

Gastkommentar Daily-Profit.de:

S&P500-Future  –  Stundenchart Der S&P500-Future hat seine Konsolidierung gestern nach oben aufgelöst. Der rote Kanal wurde danach zwar fast erreicht, aber eben nicht ganz, so daß oben auch nicht zum Ausstieg geklingelt wurde. Doch noch ist ein abermaliges Widersehen mit dem roten Kanal bei heute 1.592-1.596 Punkten nicht auszuschließen, denn auch nach unten hat das […]

0 Kommentare

Gastkommentar: S&P500-Future und DAX-Future Stundencharts

S&P500-Future  –  Stundenchart Daß es beim S&P500-Future gestern tatsächlich zu dem Pullback an den roten Abwärtstrend kam, geht schon in Ordnung. Das ist viel zu normal, als daß es auffallen könnte. Daß die Erholung aber dennoch keine Einbahnstraße ist und nicht gerade vor Zielstrebigkeit strotzt, zeigt vor allem die Gegenreaktion von heute nacht, nachdem der […]

0 Kommentare

Gastartikel: Muss Trading mit Stress verbunden sein?

Der Handel an den Märkten muss keinesfalls stressig sein. Wenn Sie feststellen, dass Sie stets unter Anspannung stehen und sich rund um die Uhr Sorgen um Ihren Erfolg bzw. Misserfolg beim Traden machen, ist es wahrscheinlich, dass Sie dies nicht all zu lange durchhalten. Wenn Sie beim Traden oft unter Stress stehen, sollten Sie den […]

0 Kommentare

Was verbirgt sich hinter dem maximalen Hebel?

Viele Menschen interessieren sich für Alternativen zum normalen und derzeit wenig rentablen Sparkonto. Wie kann ich beim Geld vermehren, ohne allzu hohe Beträge auf einen Schlag investieren zu müssen? An dieser Stelle kommt bei Anlagemodellen aus den Bereichen Forex und CFD, wie sie über QTrade gehandelt werden können, der Begriff des maximalen Hebels ins Spiel. […]

0 Kommentare

Forex Trading Lernen: Wie funktionieren Margin und Hebel?

Das Beste am Währungshandel ist der Hebel. Dieser entsteht dadurch, dass der Forex-Händler einen Kredit von seinem Broker bekommt. Beispielsweise könnte sich jemand dazu entschließen für 100.000 Euro das Währungspaar EUR/USD zu kaufen. Selbstverständlich muss er dann nicht 100.000 Euro einsetzen. In der Regel muss man nur 0,25 Prozent dieser Summe also 250 Euro hinterlegen. […]

0 Kommentare

CFD Trading Lernen: Was bedeuten Margin und Hebel wie hängen sie zusammen?

Der Handel mit CFDs bietet dem Händler eine ungeahnte Waffe und zwar den Hebel. Dieser entsteht dadurch, dass man für den Handel eines CFDs nur sehr wenig eigenes Geld mitbringen muss. Um diese Funktionsweise einfach erläutern zu können, sei folgendes Beispiel gedacht: Angenommen jemand möchte einen CFD auf den DAX handeln. Dieser notiert gerade bei […]

0 Kommentare

Hauptwirtschaftsindikatoren – Fakten kennen, erfolgreich handeln

Es sind keineswegs nur die unerfahrenen Anfänger, die als Forex-Händler auf wichtige Hinweise angewiesen sind, um gute Gelegenheiten für Investments zu erkennen. Auch Experten müssen ständig nach Hinweisen suchen, um wahrscheinliche Marktveränderungen vorhersagen zu können. Unverzichtbar sind die so genannten Wirtschaftsindikatoren, die weitgehend aus dem Fachgebiet der Volkswirtschaft stammen. Daten von staatlicher Seite und aus […]

0 Kommentare

Interview mit René Wolfram über die Trading-Weltmeistschaft 2013

QTrade: Danke René, dass Du Dir für ein Interview Zeit genommen hast. Du hast im Jahr 2013 den dritten Platz bei der Trading-Weltmeisterschaft in den USA erreicht. Dafür erst einmal Glückwunsch. Kannst Du vorab etwas zu Deiner Person sagen und seit wann Du handelst? RW: Ich bin seit nunmehr 15 Jahren an der Börse aktiv, […]

0 Kommentare

Was sind Indikatoren?

Indikatoren unterstützen die technische Marktanalyse, indem sie auf exakter Datenbasis die Marktsituation eines bestimmten Zeitraumes definieren. Diesen Zeitraum legt der Trader selbst fest, er kann also mithilfe von Indikationen eine Marktbeurteilung des letzten Jahres oder Quartals, aber auch der letzten zwei Stunden oder zwanzig Minuten vornehmen. Entwickelt wurden sehr viele Indikatoren ab den 1960er Jahren, […]

0 Kommentare

Erstklassiger Indikator für technische Trader auf MetaTrader 4

Der MetaTrader 4 bietet seit einigen Monaten eine neue Funktion namens „Code Base“. Dort finden sich Indikatoren und Handelssysteme, die von Tradern entwickelt wurden. Die Nutzung ist kostenfrei. Man kann die Indikatoren einfach durch Anklicken und Ziehen in den Chart sofort verwenden. Eine kurze Beschreibung (meist auf Englisch) ist ebenfalls vorhanden. Indikator für Trendtrader vorhanden […]

0 Kommentare

Italienische Index-CFD Spreads werden sich weiten

Seit 01. September hat die italienische Regierung die zweite Phase ihrer Finanztransaktionssteuer gestartet. Nun fällt die Steuer auch auf Derivate, außerbörsliche Geschäfte und den Hochfrequenzhandel an. Dies bedeutet, dass auch CFDs hiervon betroffen sind. Was wird genau besteuert? Alle Aktien mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 500 Millionen Euro fallen unter die Steuer. Derzeit sind […]

0 Kommentare

Interview mit Peter Müller zum Thema „Neue Entwicklungen für Trader“

S.H.: Herr Müller, vielen Dank dass Sie Zeit gefunden haben für ein Interview. Ich weiß, dass Sie sehr viel auf Reisen sind und exzellent mit Programmierern aus Russland, Israel und Indien vernetzt sind. Ich habe auf der iFXEXPO in Limassol einige neue Trends gesehen wie beispielsweise offene Handelsplattformen zur Weiterentwicklung. Wie sehen Sie die Trends […]

0 Kommentare

Experten-Interview zu Zypern

Interview mit Sebastian Hell zur Zypern-Krise Heute haben wir ein Interview mit Sebastian Hell für Sie vorbereitet. Herr Hell schreibt regelmäßig im Auftrag von QTrade Beiträge in seinen Blogs. Außerdem ist Herr Hell Berater für die Umsetzung von Futures- und Optionsstrategien bei Vermögensverwaltern und Hedge Fonds. Wir werden Herrn Hell in diesem Interview näher zu […]

0 Kommentare

Index Handel mit CFDs: So handelt man DAX, DOW & Co.

Am beliebtesten unter CFD Händlern ist laut einer aktuellen Studie der Handel mit Index CFDs. Schätzungsweise 70 Prozent aller Trades laufen hier ab und davon der größte Teil im DAX sowie Dow Jones Index. Kauft man den Dow Jones bei 8.000 Punkten mit 5,65 CFDs, würde hierfür eine Margin von 1.300 US-Dollar oder insgesamt 1.300 […]

0 Kommentare

Interview mit Andrea Unger zur aktuellen Lage an den Märkten

Klicken Sie die Grafik an, um das Interview zu lesen. Quellenangabe: www.dax-vestor.de E-Mail Alarm Kostenloser E-Mail Alarm wenn es neue Beiträge zum Thema Aktuellen Lage an den Märkten gibt! Absenden Datenschutzgarantie: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!   Ähnliche Beiträge Interview mit Andrea Unger

0 Kommentare

Ein Interview mit dem besten Trader der Welt!

Nachfolgend lesen Sie ein Interview mit Dr. Andrea Unger, welches wir im Rahmen unseres monatlich erscheinenden Newsletters geführt haben. An dieser Stelle noch einmal das Interview für alle. Unseren Newsletter kann jeder kostenlos als Demokunde erhalten. Dort finden sich Interviews, Kolumnen und News rund um Trading. QTrade: Herr Dr. Unger, vielen Dank, dass Sie sich […]

0 Kommentare
Leider keine Beiträge vorhanden
Dollarnote

Kreuzpreise – Kurse von Währungspaaren aus anderen berechnen

Was Trader fachlich alles wissen müssen, um beim Handel mit Devisen am Ende erfolgreich zu sein, darüber gehen die Meinungen auseinander. Natürlich müssen Anleger wissen, wie sie im Forex-Sektor traden können und welche Devisenpaare der Broker als Handelsinstrumente anbietet. Zudem braucht es das richtige Wissen zu den Handelsarten vom 60-Sekunden-Handel für kurzfristige Gewinnmitnahmen bis zu […]

0 Kommentare
MetaTrader 4

Schlechte CFD- und Forex-Broker? Die richtigen Kriterien schützen

Überall, wo das vermeintlich große Geld lockt, suchen nicht nur Anleger nach Chancen, um sich gute Renditen zu sichern. Ebenso tauchen unseriöse Dienstleister auf, die sich an ihren Kunden zu bereichern versuchen. Dies ist auch und gerade beim Devisenhandel (und dem CFD-Trading nicht minder) zu beobachten. Doch Trader haben Möglichkeiten, um auszuschließen, dass sie Opfer […]

0 Kommentare

Leerverkauf – Werte verkaufen, die andere besitzen?

Leerverkäufe standen eine ganze Weile lang heftig in der Kritik. Besagte Kritik bezog sich darauf, dass die Transaktionsgeschäfte dieser Art in erheblichem Maße für den Ausbruch der internationalen Wirtschafts- und Finanzmarktkrise verantwortlich gewesen sein sollen. Mittlerweile erfreuen sich Leerverkäufe an der Börse wieder wachsender Beliebtheit. Wie so oft, wenn die Phasen des Booms erst einmal […]

0 Kommentare

Leitwährung im Wandel? Wo stehen wir heute?

Über Jahrzehnte hinweg wurde der Forex–Markt weitgehend vom US-Dollar dominiert. Als wichtige Weltwirtschaft tauschten die Anleger weltweit oft schon beim kleinsten Hinweis auf eine drohende Wirtschaftskrise wie eine Inflation ihre Rücklagen in Dollar ein. Nicht selten mit dem Ergebnis, die heimische Wirtschaft noch weitaus dramatischer unter Druck zu setzen. Auch heute noch wird der Devisenmarkt […]

0 Kommentare

Die Leitwährungen – bei Tradern begehrt und wichtig für den Markt

Anfänger werden im Forex-Bereich sehr schnell erkennen, dass es begehrte und weniger beliebte Devisen auf dem Markt gibt. Irgendwann landen Broker-Kunden beim Begriff der „Majors“. Gemeint sind damit die meist gehandelten Währungen, die zugleich normalerweise auch als Leitwährungen bezeichnet werden können. Lange Zeit war der internationale Devisenmarkt vor allem vom US-Dollar geprägt. Doch die Globalisierung […]

0 Kommentare

Lot-Größen beim Forex-Handel: das Minimum für den Einstieg

Ich möchte mit Devisen handeln und interessiere mich zudem für Differenzkontrakte (CFD) – ist diese Entscheidung getroffen, glauben viele Anleger, bereits die wichtigste Grundlage geschaffen zu haben für den angestrebten Erfolg als Händler. In gewisser Weise ist diese Einschätzung zutreffend. Doch die eigentliche Arbeit beginnt erst, wenn man sich endgültig für den aktiven Handel entschieden […]

0 Kommentare
Laufzeit

Welche Laufzeiten sind für mich am besten geeignet?

Beim Thema Laufzeiten gehen die Meinungen der Trader-Gemeinde zum Teil recht weit auseinander. Wer in der Vergangenheit Erfahrungen mit dem Aktienhandel sammeln konnte, hat keine Probleme damit, länger zu warten, bis Gewinne realisiert werden. Gerade Forex-Händler aber leben im Alltag davon, kurzfristig Gewinne mitzunehmen. Wie so oft mag der erhoffte Erfolg in der Streuung der […]

0 Kommentare

Vorteil Nr. 5.: Kleine Konten richtig handeln

Durch die bereits erwähnten Mini– und Mikro-Lots können auch kleinere Konten sehr gut gehandelt werden. Daher eignet sich der Währungshandel besonders auch für kleinere Konten oder Leute die gerne Strategien auf zunächst kleinen Konten testen wollen. E-Mail Alarm Kostenloser E-Mail Alarm wenn es neue Beiträge zum Thema Trading-Vorteile gibt! Absenden Datenschutzgarantie: Ihre Daten werden nicht […]

0 Kommentare

Wie profitiere ich von steigenden Kursen?

Der Handel mit Währungen ist sehr einfach und kann einfach nachvollzogen werden. Beispielweise könnte sich jemand dafür entschließen für 100.000 Euro in dem Währungspaar EUR/USD Long zu gehen. Bei dieser Konstellation entspricht ein Pip jeweils zehn US-Dollar. Die Angaben über die Größe eines Pips wird immer auf den Seiten des Brokers veröffentlicht. Wird nun der […]

0 Kommentare

Was sind Lots bei Forex?

Ein Lot ist eine Standardgröße von 100.000 Währungseinheiten. Bei EUR/USD wäre ein Lot demnach 100.000 Euro, bei GBP/USD wäre ein Lot dann 100.000 GBP usw. Mini Lots: Mini Lots entsprechen 1/10 des normalen Lots. Wenn beispielsweise ein EUR/USD Lot einen Wert von 10 US-Dollar pro Pip hätte, dann hat ein Mini Lot einen Wert von […]

0 Kommentare

Wie kann man bei Devisen auf steigende Kurse setzen?

Mit Devisen-Wechselkursen (wie z.B. Euro/US-Dollar) können Sie sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen profitieren Durch den Hebeleffekt ist es zudem möglich, binnen kurzer Zeit (wenige Tage) Gewinne von 100% und mehr zu erzielen. Unter dem Begriff „Long gehen“ versteht man in der Sprache der FX- Händler auf steigende Kurse zu spekulieren. Ein einfaches […]

0 Kommentare

CFD Trading für Einsteiger: Wie funktioniert eine Buy-Stop Order?

Mit einer Stopp-Order erteilt man eine preisabhängige Order. Im Prinzip handelt es sich um eine Market-Order, die erst nach Erreichen eines definierten Preises ausgelöst wird und solange unsichtbar für andere Marktteilnehmer ruht. Beispiel einer Kauf-Stopp bzw. Buy-Stop Order: Aktueller Kurs: 71,29 US-Dollar Buy-Stop: 73,69 US-Dollar Erklärung: Wenn Sie sich aufgrund einer positiven charttechnischen Formation dazu […]

0 Kommentare

Britische Aufsicht will mit Banken wegen Zinsmanipulationen verhandeln

Großes Schauspiel oder ernstzunehmende Entwicklungen im Interesse der Anleger? Diese Frage stellt sich vermutlich so mancher Anleger, der am Devisenmarkt sein Glück sucht und aufgrund der Meldungen über Manipulationen der Leitzinssätze dieser Tage. Schon länger wird verhandelt, wann sich die zuständigen Aufsichtsbehörden und die involvierten Banken endlich an den runden Tisch setzen. Nun plötzlich geht […]

0 Kommentare

Die Bibliothek als Erfolgsbasis für Devisen-Trader

Die strategischen Möglichkeiten im Forex-Handel (wie auch beim Trading mit Differenzkontrakten) sind so vielfältig, dass sich niemand alle Funktionen und Extras merken kann, die in der Vergangenheit zum Erfolg führten. Aus diesem Grund stellen die meisten Broker so genannte Bibliotheken zur Verfügung. Der Begriff darf in diesem Fall jedoch nicht falsch verstanden werden. Auch wenn […]

0 Kommentare

Margin Call – wenn der Broker nach Kapital ruft

Im Jahr 2011 startete ein US-amerikanischer Film mit dem Titel „Margin Call“ in den internationalen Kinos, auf dessen Darstellerliste so namhafte Darsteller wie Jeremy Irons und Kevin Spacey zu finden waren. Der Film befasst sich unter anderem mit den Folgen der weltweiten Finanzkrise. Aber was genau beschreibt der Begriff des Margin Call? Die so genannte […]

0 Kommentare
Euro vs. Dollar

Preisnotierung contra Mengennotierung – dies ist gemeint

Nicht immer sind die angegebenen Daten zum Devisenmarkt in der Fachpresse identisch. Diese Aussage bedeutet jedoch nicht, dass eine von zwei unterschiedlichen Informationen zu Kurswerten die einzig richtige Wahrheit sein muss. Eher zeigt sich wieder einmal, dass es im Einzelfall eben mehr als eine Möglichkeit gibt, um Relationen zwischen zwei unterschiedlichen Devisen abzubilden. Klare Empfehlung: […]

0 Kommentare

Die Margin: Trader mit Interesse an Forex und CFD müssen Bescheid wissen

Die Pflicht zur Hinterlegung von Sicherheitsleistungen kennen Anleger aus verschiedensten Bereichen. Gerade im Devisenhandel ist die so genannte „Margin“ ein wichtiger Aspekt, den Trader kennen sollten, bevor sie sich an erste Orders wagen. Eigentlich spielt die Hinterlegungssumme, so ein anderer geläufiger Name, schon bei der Auswahl des Brokers eine Rolle. Denn die Anforderungen variieren je […]

0 Kommentare

Die Mindesteinlage beim CFD Handel – was muss ich investieren?

Der Markt für das so genannte CFD Trading – den Handel mit Differenzkontrakten – wächst stetig und treibt immer neue Blüten. Die Folgen sind vielfältiger Natur. So müssen sich Broker unter anderem immer wieder etwas Neues einfallen lassen, um Neukunden vom eigenen Angebot zu überzeugen und Bestandskunden an sich zu binden. Die Anreize variieren. Viele […]

0 Kommentare

Der MACD als Indikator auf EMA-Basis

Der MACD ist ein 1979 vom Trader Gerald Appel entwickelter Indikator, der EMA-basiert arbeitet. Er berechnet dem Namen entsprechend – Moving Average Convergence/Divergence – das Auseinander- und Zusammenlaufen zweier exponentiell geglätteter gleitender Durchschnitte. Appel fügte in den MACD eine Triggerlinie ein, die teilweise recht gute Signale liefern kann. Die Berechnung des MACD erfolgt durch die […]

0 Kommentare
MACD_Trendanzeige

MACD mit Trendanzeige – Neue Indikatoren für MetaTrader 4

Es gibt einen neuen sehr interessanten Indikator für MetaTrader 4 Nutzer. Dieser nennt sich „MACD Color“ und basiert auf dem beliebten MACD Indikator.  Der MACD besteht aus zwei gleitenden Durchschnitten, die sich im Indikatorfenster kreuzen. Dadurch entstehen Kauf- oder Verkaufssignale. Zudem kann man den MACD nutzen, um überkaufte oder überverkaufte Situationen zu identifizieren. Die neue […]

0 Kommentare

Chat-Funktion für Mobile Trading wird verbessert

Nutzer der mobilen MetaTrader 4 Plattform auf dem IPhone können auf eine verbesserte Chatfunktion zurückgreifen. Dies gab vor Kurzem MetaQuotes, Hersteller der MetaTrader 4 und MetaTrader 5 Plattformen, bekannt. Folgende Verbesserungen wurden eingeführt: Der gesamte Gesprächsverlauf kann eingesehen werden, egal ob dieser per Smartphone oder über die Webseite MQL5.com geführt wurde. Man kann mittlerweile bis […]

0 Kommentare

MetaTrader-Software und Handelssignale für Marketindex Kunden

Ehemalige Kunden des Brokers Marketindex können sich bei QTrade aus München über eine Spezialaktion freuen. Wer bis zum 31. Dezember 2013 zu QTrade wechselt und davor bei Marketindex Kunde war, erhält 2 Börsenbriefe von Dr. Andrea Unger (Trading-Weltmeister  2009 & 2010 & 2011) im Wert von 400 EUR gratis. Außerdem gibt es eine tolle Neukundenaktion. […]

0 Kommentare
Wechselkurs

Realer Wechselkurs vs. Nominaler Devisenkurs

In vielen Zusammenhängen des Finanzmarktes gibt es nicht nur eine einzige Wahrheit, wie es zu Kursen kommt oder wie der Wert eines bestimmten Gutes ermittelt wird. Beispielhaft kann an dieser Stelle auf den Unterschied zwischen dem so genannten nominalen Wechselkurs und einem realen Wechselkurs hingewiesen werden. Dies ist zwar nur ein Beispiel, es kann aber […]

0 Kommentare
Chart-Auswertung

Was sind eigentlich „OCO“-Orders und was bringen sie mir?

Die Begriffe „Stop-Loss“ und Limit-Aufträge sind selbst Anfängern im Forex– und CFD-Handel spätestens nach einigen ersten Erfahrungen bekannt. Doch wie in allen wachsenden Märkten gibt es auch hier noch manch andere Handelsart, die Tradern dabei helfen kann, Renditen zu erhöhen oder drohende Verluste als Folge falscher Investitionen schon frühzeitig auszuschließen. Ein solcher Ansatz ist die […]

0 Kommentare
Market Order

Die wichtigsten drei Orderarten – Ausgangspunkt für individuellen Handel

Ähnlich wie die Forex-Broker (als auch die nicht minder gefragten CFD-Broker) unterschiedliche Handelsinstrumente für den Handel zur Verfügung stellen, so verschieden kommen mitunter die Ordertypen her, mit denen Sie als Händler per MetaTrader 4 vorgehen können, um ihr Kapital zu vermehren. Klar, dass sich diese Aussage im gleichen Maße auf die neuere Plattform MetaTrader 5 […]

0 Kommentare

Schnäppchen machen mit Limit-Orders

Bei einer limitierten Order legen Sie einen Mindestkurs fest. Nur zu diesem Kurs oder „besser“ darf die Order ausgeführt werden. Ist der an der Börse gerade zu erzielende Kurs höher (Kauflimit) bzw. niedriger (Verkauflimit) und damit ungünstiger als in der Limitorder festgelegt, wird keine Transaktion getätigt. Ein Kauflimit (Limit buy) wird also nur ausgeführt, wenn […]

0 Kommentare

Stopp-Orders für besseres Trading

Mit einer Stopp-Order erteilt man eine preisabhängige Order. Im Prinzip handelt es sich um eine Market-Order, die erst nach Erreichen eines definierten Preises ausgelöst wird und solange unsichtbar für andere Marktteilnehmer ruht. Beispiel einer Kauf-Stopp oder Buy-Stop Order: Aktueller Kurs: 1,3070 US-Dollar Buy-Stop: 1,3745 US-Dollar Erklärung: Wenn Sie sich aufgrund einer positiven charttechnischen Formation dazu […]

0 Kommentare

Orderarten: Welche gibt es überhaupt?

Um beim Trading seine Strategie erfolgreich umsetzen zu können, ist zunächst ein umfangreiches Wissen über die möglichen Varianten der Orderaufgabe notwendig. Die Kenntnis der verschiedenen Orderarten und ihre Anwendungsbereiche gehören zum elementaren Grundwissen eines jeden Traders. Market-Orders für schnellen Erfolg Die Marketorder (sofortige Ausführung) ist die einfachste Art einen Auftrag an die Börse zu geben. […]

0 Kommentare
Euro vs. Dollar

Preisnotierung contra Mengennotierung – dies ist gemeint

Nicht immer sind die angegebenen Daten zum Devisenmarkt in der Fachpresse identisch. Diese Aussage bedeutet jedoch nicht, dass eine von zwei unterschiedlichen Informationen zu Kurswerten die einzig richtige Wahrheit sein muss. Eher zeigt sich wieder einmal, dass es im Einzelfall eben mehr als eine Möglichkeit gibt, um Relationen zwischen zwei unterschiedlichen Devisen abzubilden. Klare Empfehlung: […]

0 Kommentare

PAMM- und MAM-Konten: Was ist das überhaupt?

Immer tauchen in Foren die Begriffe „PAMM-Account“ und „MAM-Account“ auf. Da ich davon ausgehe, dass die meisten Trader nicht wissen was dies bedeutet und warum es bei diesen Begriffen auch immer wieder um den MetaTrader 4 geht, möchte ich für etwas Aufklärung sorgen. Das PAMM-Konto PAMM steht für „Percent Allocation Management Module“. Dies ist ein […]

0 Kommentare

QTrade: Der neue QTrade-Systembaukasten ist bald verfügbar

Interview mit Claus W., Entwickler von QMatik. Nach unserem letzten Interview mit Peter Müller, Geschäftsführer von QTrade, kamen sehr viele Anfragen bezüglich der neuen Software. Wir haben uns daher mit dem Entwickler der Software unterhalten. S.H.: Herr W., können Sie uns kurz etwas über Ihren Hintergrund erzählen? Claus.W.: Ich bin seit über 30 Jahren Software-Entwickler. […]

0 Kommentare
Wechselkurs

Realer Wechselkurs vs. Nominaler Devisenkurs

In vielen Zusammenhängen des Finanzmarktes gibt es nicht nur eine einzige Wahrheit, wie es zu Kursen kommt oder wie der Wert eines bestimmten Gutes ermittelt wird. Beispielhaft kann an dieser Stelle auf den Unterschied zwischen dem so genannten nominalen Wechselkurs und einem realen Wechselkurs hingewiesen werden. Dies ist zwar nur ein Beispiel, es kann aber […]

0 Kommentare

Keine Angst vor Lieferungen: Der Forex Roll-Over

Der Handel mit Devisen erfolgt auf dem sogenannten Kassamarkt. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass man binnen zwei Tagen nach Kauf oder Verkauf liefern muss. Allerdings haben Händler kein Interesse daran wirklich jemals eine Währung einer anderen Partei zu liefern. Beispielsweise müsste der Käufer von 100.000 Euro diese wirklich binnen zwei Tagen der anderen Partei […]

0 Kommentare

So berechnen Forex-Trader ihre Rendite

In unserem letzten Beispiel zeigte sich ein Gewinn 900 US-Dollar auf einen Trade, für den 250 Euro hinterlegt werden mussten. Interessant ist nun welche Performance auf das eingesetzte Kapital erzielt werden konnte. Man kann allerdings nicht Euro und US-Dollar einfach so vergleichen, sondern muss vorher die beiden Währungen umrechnen. In welche Währung umgerechnet wird ist […]

0 Kommentare

Rohstoff: Willkommen in der Praxis: So wird gehandelt!

Nachdem nun sehr viel Theorie zum Handel mit CFDs besprochen wurde, sollen nun konkrete Handelsbeispiele aufgeführt werden. Die jeweilige Größe der Punktwerte, die wir in unseren nachfolgenden Beispielen verwendet haben, kann von Broker zu Broker unterschiedlich sein. Jedoch weisen alle Broker die Punktwerte auf ihren Internetseiten aus und können daher schnell in Erfahrung gebracht werden. […]

0 Kommentare

Was sind eigentlich Requotes und wie kann man sie vermeiden?

CFD- und Forex-Requotes: Was sind eigentlich Requotes und wie kann man sie vermeiden? Liebe Leserinnen, Liebe Leser, in vielen Foren wird über Requotes beim Trading gesprochen. Ich möchte an dieser Stelle etwas Klarheit darüber schaffen, was Requotes überhaupt sind. Wörtlich übersetzt bedeutet „Requote“ nichts anders als „Neuquotierung“. Im Trading ist dies das Stellen eines neuen […]

0 Kommentare

Was ist Spreadbetting?

Es gibt unterschiedliche Ansätze, um im Devisenhandel und anderen Bereichen gute Renditen zu erreichen. Ein Weg ist das so genannte Spread Betting, das immer häufiger in Broker-Modellen anzutreffen ist. Trader tippen dabei nicht darauf, ob sich ein Kurs innerhalb eines definierten Zeitfenster überhaupt verändern wird. Vielmehr traden Händler bewusst auf die möglichen Veränderungen eines Kurses. […]

0 Kommentare
Social Trading im MetaTrader 4

Social Trading per MT5/MT4 – lernen von den Besten?

Social Trading – gelesen haben wohl schon die meisten Forex– und CFD-Trader von diesem Phänomen, das auch im deutschsprachigen Raum bei immer mehr Brokern an Bedeutung gewinnt. Was verbirgt sich jedoch dahinter? Eines kann schon zu Beginn der Erläuterungen zum Thema Social Trading über die beiden Handelsplattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 gesagt werden: Händler […]

0 Kommentare

Stop-Loss-Orders: Ihre Absicherung bei deutlichen Kursänderungen

Viele Extras können Händler von Forex-Instrumenten und CFDs einsetzen, um ihre Gewinnchancen zu verbessern oder – das genaue Gegenteil – Verlustgefahren zu umgehen. Was auf anderen internationalen Finanzmärkten längst gang und gäbe ist, setzt sich bei deutschen Anlegern zum Teil erst allmählich durch. Stop-Loss–Orders sind ein Extra für Trader, die kontrolliert Geld über Handelsplattformen investieren […]

0 Kommentare

Forex Trading lernen – Strategien für Anfänger

Welche Gewinnaussichten bei richtigen Entscheidungen im Forex-Handel möglich sind, hat sich inzwischen innerhalb der Gruppe der Privatanleger herumgesprochen. Dabei bleiben die Informationen zu Verlustrisiken leider oft auf der Strecke. Umso deutlicher sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, wie wichtig Strategien für Anfänger sind, die erst beginnen, das Forex Trading zu lernen. Die Plattform MetaTrader 4 […]

0 Kommentare

Support beim Forex-Handel: Kommunikation muss stimmen

Ob man bereits über Trading-Erfahrungen verfügt oder erstmals mit dem Gedanken an den Handel mit Devisen spielt, ist für die Suche nach dem richtigen Broker nur bedingt wichtig. Relevant ist der eigene Erfahrungshorizont in erster Linie, wenn es um Extra-Funktionen fürs Trading geht. Zunächst sind es die Rahmenbedingungen für den Devisenhandel, die im Mittelpunkt eines […]

0 Kommentare

Spreads sind wichtig

Aufgrund des Wettbewerbs zwischen den einzelnen Devisenbrokern, sind die Spreads also der Abstand zwischen dem Kurs zu dem Sie kaufen können und dem Kurs zu dem Sie verkaufen können sehr gering. Des Weiteren bieten die Broker auch fixe Spreads an, die konstant bleiben. Dadurch haben Sie die volle Kontrolle über die Gebühren und keinen sich […]

0 Kommentare

Social Trading: Auch Social Trading nur noch mit Vermögensverwalterlizenz?

In Großbritannien geht die Finanzaufsicht „FCA“ (Financial Conduct Authority) gerade dazu über, das Thema „Social Trading“ kritisch zu analysieren. Firmen die vor Kurzem in England an den Start gingen und neue Social Trading Plattformen anbieten möchten, haben sich sicherheitshalber eine Lizenz bei der Finanzaufsicht für die Vermögensverwaltung geholt. Die Finanzmarktregulierer sehen das Thema sehr gespalten. […]

0 Kommentare

So verdient man von fallenden Kursen beim Forex traden

Das Short-Trading mit Währung ist ebenfalls sehr einfach! Wenn ein Händler erneut das Währungspaar EUR/USD handeln will und hier erneut mit einem Lot in den Markt geht, diesmal jedoch von der Shortseite, sieht der Trade wie folgt aus: EUR/USD wird bei 1,4490 verkauft. Gehandelt wird ein Lot für das die bereits oben aufgeführten 250 Euro […]

0 Kommentare

Wie setzt man beim Forex-Handel auf fallende Kurse?

Da es bei Währungen zu heftigen Ausschlägen in jede Richtung kommen kann, macht es Sinn nicht nur die Anstiege, sondern auch die Korrekturen zu handeln. Dies ist bei Währungen problemlos möglich und kann durch einen einfachen Knopfdruck durchgeführt werden. Innerhalb Ihrer vom Broker gratis zur Verfügung gestellten Handelsplattform können Sie auswählen welches Währungspaar Sie handeln […]

0 Kommentare

Social Trading mit dem MetaTrader 4 – So handelt man Signale nach

Liebe Leserinnen, Liebe Leser, im letzten Beitrag meiner Reihe „Social Trading mit dem MetaTrader 4“ möchte ich noch aufzeigen wie man den Signalen der Signalgeber folgen kann. Im Grundsatz ist dies ganz einfach. Melden Sie sich wie bereits hier beschrieben unter MQL5.com an. Anschließend öffnen Sie den MetaTrader 5 und geben unter „Extras“ => „Community“ […]

0 Kommentare
New York Stock Exchange

Trading mit ETPs – aus verschiedenen Welten das Beste

Um definieren zu können, was genau so genannte ETPs sind, reicht fortgeschrittenen Tradern im Grunde bereits die Übersetzung des Begriffs ins Deutsche: Die Abkürzung steht für „Exchange Traded Products“. Der Terminus ETP steht für Handels-Instrumente, die an einer Börse notiert werden. Solche Instrumente bilden im Normalfall eine mehr oder weniger große Auswahl von Assets (Basiswerten) […]

0 Kommentare
Trendkanal im Chart

So funktionieren Trendkanäle als Chartformation!

Schon früh erkennen Trader, dass es im Bereich des Forex-Handel für wirklich jeden Anlegertypus geeignete Analyse-Möglichkeiten gibt. Eines der beliebtesten und zugleich selbst für Anfänger im Devisenhandel recht gut verständlichen Modelle ist der so genannte Trendkanal. Ihren Namen tragen diese Kanäle nicht ohne Grund. Denn tatsächlich haben Formationen dieser Art das Aussehen eines Kanals. Zu […]

0 Kommentare
Trading-Indikatoren

Welche sind die drei besten Trendindikatoren?

Wer regelmäßig mit CFDs und Forex-Produkten handelt, möchte nicht nur auf gut Glück Trades und Orders auf den Weg bringen. Stattdessen geht es darum, die Entwicklungen des Marktes zu kennen und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Dazu gehört es, die richtigen Entscheidungen auf Basis der aktuellen Bedingungen – auch und gerade vor dem Hintergrund […]

0 Kommentare
Kursverlauf

Teil 3 der wichtigsten Regeln

Last but not least folgt nun der dritte und letzte Teil des Regelwerks für Erfolge beim Trading. Ein Anspruch auf Richtigkeit besteht nicht, jedoch werden Trader erkennen, dass sich die Regeln bewahrheiten werden – mehr oder weniger deutlich. Und immer gibt es Ausnahmesituationen, in denen es sich lohnen kann, einige der Tipps einfach mal außer […]

0 Kommentare
Geldscheine

Trading-Tipps 11 bis 20 – auch diese Punkte sollten Sie beherzigen

Nach der Top 10 der Tipps für den guten und erfolgreichen Start ins Forex-Trading sowie den CFD-Handel sollten Anleger noch weitere wichtige Hinweise von Profis zur Kenntnis nehmen und beim eigenen Einsatz für jeden Trade und jede Order zugrunde legen. Die Tipps 11 bis 20 sind dabei als willkürliche Reihenfolge zu verstehen – wichtig und […]

0 Kommentare
Kleingeld

10 Regeln, die das Anfänger-Leben leichter machen

Anfänger, die fortgeschrittene Trader um gute Ratschläge für den CDF- und Forex-Handel bitten, ernten vielfach sehr unterschiedliche Tipps – manchmal ergänzen sich diese gut gemeinten Hinweise, vielfach widersprechen sie sich aber. Dies lässt sich humorvoll schon nach dem Motto „zwei Trader, drei Meinungen“ erklären. Etwas ernster gemeint ist der Erklärungsansatz, dass es schlicht unterschiedliche Trader-Typen […]

0 Kommentare

Schulungsangebote wahrnehmen und Wissen aufbauen

Broker, die ihren Tradern ein Demo-Konto anbieten, gibt es inzwischen zu Genüge. Allerdings unterscheiden sich die Rahmenbedingungen an dieser Stelle oft sehr deutlich. So erlaubt nicht jeder Anbieter den zeitlich unbegrenzten Einsatz der Testzugänge oder stellt lediglich ein eher überschaubares Guthaben für die ersten Erfahrungen zur Verfügung. Ohnehin kann man sich die Frage stellen, wie […]

0 Kommentare

Wie werde ich Trader?

Wer das Trading lernen möchte, findet hierzu sehr viele kostenlose Informationen im Internet, teilweise sehr gute Fachbücher und kostenlose Webinare sowie meist kostenpflichtige Seminare. Alle diese Informationen sind sehr nützlich, um das Trading zu erlernen, direkte Falschinformationen sind im Grunde nirgendwo zu finden. Allerdings muss ein Trader seinen Stil finden, er muss sich als Trader, […]

0 Kommentare

Interesse am Trading lernen?

Ob der Euro oder der Dow Jones, ob Futures, Anleihen oder Aktien, an jedem Tag schwanken im Strudel der Ereignisse die Kurse der einzelnen Finanzprodukte auf und ab. Wer an der Börse Geld verdienen will, muss neben einer Portion Glück vor allem eine Strategie besitzen, mit der nachweislich Gewinne erzielt werden können. Des Weiteren sind […]

0 Kommentare

Umfangreiche Trading-Anleitungen für Ihr Trading

Obwohl es im Internet viele Trading-Anleitungen für die Plattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 auf Videobasis gibt, ist die Auswahl an gedruckten Handbüchern noch relativ gering. Viele Foren bieten zwar Antworten auf einzelne Fragen, doch gibt es kaum umfangreiche Anleitungen zur Bedienung der Plattformen auf Deutsch. QTrade bietet zehn neue Handbücher Unter www.qtrade.de/trading-anleitungen finden Trader […]

0 Kommentare
Leider keine Beiträge vorhanden

Keine neuen Kompetenzen für Verbraucherzentralen-Finanzmarktwächter

Kurz nachdem die internationale Krise am Finanzmarkt Deutschland erreicht hatte, überlegte man sich bei den deutschen Verbraucherzentralen, welchen Beitrag man selbst zum Schutze der Anleger leisten könne. Einer dieser Lösungsansätze war frühzeitig der so genannte „Finanzmarktwächter“. Die Institution soll Anleger, Trader und den ganz normalen Bankkunden besser gegen Falschberatung und daraus resultierende Verluste schützen. Ginge […]

0 Kommentare

Vorteil Nr. 2.: 24 Stunden Handel

Während Indizes wie der DAX oder Dow Jones sowie Rohstoffe und Aktien nur zu bestimmten Zeiten gehandelt werden, können Währungen rund um die Uhr an- und verkauft werden. Dadurch umgeht man auch das Risiko, dass über Nacht eine Kurslücke aufgrund eines Ereignisses entstehen kann und man dann am nächsten Tag weit unter seinem Stop-Loss ausgeführt […]

0 Kommentare

Videotipp: Richtig Forex traden

Video: Richtig Forex traden mit Sebastian Hell E-Mail Alarm Kostenloser E-Mail Alarm wenn es neue Beiträge zum Thema Scalping Videotipp gibt! Absenden Datenschutzgarantie: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!  

0 Kommentare

Video: So traden Profis und verschaffen sich Vorteile!

E-Mail Alarm Kostenloser E-Mail Alarm wenn es neue Beiträge zum Thema Scalping-Videotipp gibt! Absenden Datenschutzgarantie: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!  

0 Kommentare

Video: Ein Profi bei der Arbeit

E-Mail Alarm Kostenloser E-Mail Alarm wenn es neue Beiträge zum Thema Scalping Videotipp gibt! Absenden Datenschutzgarantie: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!  

0 Kommentare

Video: Die Dow Theorie

Die Dow Theorie im TerminTrader QuickCheck E-Mail Alarm Kostenloser E-Mail Alarm wenn es neue Beiträge zum Thema Dow Theorie gibt! Absenden Datenschutzgarantie: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!  

0 Kommentare

Videobeitrag von Carsten Umland: Aktien-Trading wie die Profis!

Liebe Leserinnen, Liebe Leser, nachfolgend finden Sie ein interessantes Video von einem der bekanntesten Daytrader Deutschlands. Carsten Umland ist durch die Reportage auf N24 sehr bekannt geworden und lebt mittlerweile auf Mallorca von wo aus er auch handelt. Das Video zeigt seine Vorgehensweise. E-Mail Alarm Kostenloser E-Mail Alarm wenn es neue Beiträge zum Thema Aktien-Trading […]

0 Kommentare

Kostenloses Video „Mythen und Fakten rund um den Devisenhandel“ verfügbar!

Liebe Leserinnen und Leser, mein kürzlich stattgefundenes Webinar zum obenstehenden Thema war ein großer Erfolg! Über 750 Trader aus ganz Europa nahmen daran teil. Sie können das Webinar kostenlos auf Youtube ansehen: www.youtube.com/watch?v=lapUDoSFCTk. Zudem habe ich die Fragen der Teilnehmer beantwortet und stelle Ihnen diese nachfolgend zur Verfügung. Sicherlich interessant für den einen oder anderen! […]

0 Kommentare

MT auf Linux installieren – Teil 2: MetaTrader installieren

Sobald „Wine“ installiert wurde, kann man sich an die Installation des MetaTrader machen. Diesen finden Sie bei QTrade unter dem Reiter Demokonto. „Ubuntu“ stellt direkt fest, dass der MetaTrader 4 für Windows entwickelt wurde und gibt folgende Meldung aus: Klicken Sie „Open with“ oder „Öffnen mit“ und wählen Sie „Wine“ aus. Danach „OK“ klicken. Das Programm […]

0 Kommentare

MT 4 auf Linux installieren Teil 1: Die Installation von Wine

MetaTrader 4 kann durch eine spezielle Software nun auch auf Linux verwendet werden. Da Linux verschiedene Entwicklungen beinhaltet, haben wir uns hier auf die beliebteste Version „Ubuntu“ festgelegt. Benötigt wird die Software „Wine“ damit der MetaTrader 4 korrekt installiert werden. Wählen Sie das „Software-Paketquellenmenü“ aus und öffnen Sie dort „Software von Drittanbietern“. Fügen Sie „ppa:ubuntu-wine/ppa“ […]

0 Kommentare
Content 3
Leider keine Beiträge vorhanden

Zins Handel mit CFDs: So handelt man Zinsen

Der Bund-Future ist ein sehr interessanter Zinskontrakt, der gerne von Händlern verwendet wird, um auf die Richtung der Zinssätze für zehnjährige Anleihen zu setzen. Ist ein Händler positiv für den Bund Future gestimmt, wird er diesen kaufen. Beispielsweise 2 CFDs auf den Bund bei einem Kurs von 122,77. Hierfür fällt eine Margin in Höhe von […]

0 Kommentare

Wo liegen die Unterschiede zu anderen Instrumenten wie Futures oder Zertifikaten?

Im Rahmen des nachfolgenden Artikels, wollen wir Ihnen die Besonderheiten und Unterschiede zwischen CFDs und anderen Finanzprodukten vorstellen! Futures: Ein gewaltiger Unterschied zu Futures besteht darin, dass CFDs einen deutlich höheren Hebel bieten. Des Weiteren kann man CFDs auch mit kleinen Konten aufgrund der Anpassung der Punktwerte wie in Abschnitt 1.5. beschrieben, handeln. Während Futures […]

0 Kommentare